Propeller V32 mit Volvo Penta D1-20

Hier gehts um Maschinen, Antriebe, Wellen, Elektrik und Elektronik (Navigationsgerät bitte unter Navigation)

Moderatoren: vindoede, Moderatoren

Vindö30BSee
Segelmacher
Segelmacher
Beiträge: 30
Registriert: Di Mär 17, 2009 12:34
Wohnort: Süddeutschland

Propeller V32 mit Volvo Penta D1-20

Beitragvon Vindö30BSee » Mi Aug 09, 2017 21:35

Liebe Freunde der Vindö 32,

ich bin sicher nicht der Einzige der den alten Motor leider entsorgen mußte. Der neue Motor (VP D1-20) passt nun mal garnicht zur alten Schraube. Im Leerlauf eingekuppelt sind das nun 2,75 Knoten im Hafen, was das Manöverieren natürlich sehr schwierig macht. Angenehm ist dazu im Gegensatz natürlich das bei 1500 Rpm schon über 5,5 KN anliegen Meine Frage ist nun: Wer hat auf diesen Motor umgerüstet und woher habt Ihr Eure Schraube?

Viele Grüße vom Schwäbischen Meer!

hansenloewe
Bordschütze
Bordschütze
Beiträge: 54
Registriert: So Jun 28, 2009 09:36
Wohnort: Flensburger Förde

Re: Propeller V32 mit Volvo Penta D1-20

Beitragvon hansenloewe » Do Aug 10, 2017 06:51

Hallo,

ich habe unsere V40 auf VP 2030 umgerüstet und einen rechtsdrehenden Prop von Vetus incl. Welle sowie neuer Stopfbuchse (VP für 25er Welle) eingebaut.
6,5 KN bei rund 1800 U/min und glatter See. Bei rauheren Bedingungen entsprechend höhere Drehzahlen, aber immer genügend Reserven für die Rumpfgeschwindigkeit.
Hafenmanöver sind auch erheblich leichter......
Gruß

Karsten
Boot: Vindö 40 "SITIO", Baunummer 1646

hansenloewe
Bordschütze
Bordschütze
Beiträge: 54
Registriert: So Jun 28, 2009 09:36
Wohnort: Flensburger Förde

Re: Propeller V32 mit Volvo Penta D1-20

Beitragvon hansenloewe » Do Aug 10, 2017 17:46

Sorry, Abmaße des Props vergessen: 13 x 14 Zoll.
Gruß



Karsten

Boot: Vindö 40 "SITIO", Baunummer 1646


Zurück zu „Maschinenraum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast