Dieseltank ausbauen

Rumpf, Deck, Aufbau, Luken und Fenster Holz, Kunststoff, Metall

Moderatoren: vindoede, Moderatoren

Antworten
casihoma
Schiffsjunge
Schiffsjunge
Beiträge: 9
Registriert: Montag 24. Oktober 2005, 12:48

Dieseltank ausbauen

Beitrag von casihoma » Freitag 15. Mai 2020, 17:50

Moin Leute,
mein Stb.-Tank ist undicht und ich möchte ihn ausbauen und reparieren lassen.
Hat jemand einen Tip wie man den Tank rausbekommt? Welche Holzleisten, unter denen der Tank sitzt, müssen dazu abgebaut werden?
Reicht es, die Leiste die quer über den Tank verläuft, abzuschrauben, oder müssen die Leisten an der Achterkajütwand und Salonwand auch ausgebaut werden?
Bin für jeden Tip dankbar!
Gruß
Carsten
Vindö 50 Ketch

Mats
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 286
Registriert: Donnerstag 28. Oktober 2004, 18:41

Re: Dieseltank ausbauen

Beitrag von Mats » Montag 25. Mai 2020, 17:41

Hallo Cartsen,

ich hatte meinen Tank vor 14 Jahren mal draußen wegen Reinigung von Dieselpest. ich mußte nur die Leiste direkt über dem Tank entfernen. Dann konnte ich ihn nach oben herausheben. Mein Stb Tank ist mit reichlich PUSchaum eingeklebt. mein Bbd Tank lag nur (fast) lose drin. Wenn du ihn wieder einsetzt, lege einen Schutz zwischen Rumpf und Tank, sonst scheuert der Tank an den Auflagestellen nach ein paar Jahren den Rumpf durch.

Viel Erfolg

Mats

V50 Ketsch

casihoma
Schiffsjunge
Schiffsjunge
Beiträge: 9
Registriert: Montag 24. Oktober 2005, 12:48

Re: Dieseltank ausbauen

Beitrag von casihoma » Mittwoch 27. Mai 2020, 15:40

Hallo Mats,
danke für Deine hilfreiche Antwort.
Werde diese Saison nur mit BB-Tank fahren und mir den Ausbau im Winterlager „genehmigen“.
Beste Grüße
Carsten

Mats
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 286
Registriert: Donnerstag 28. Oktober 2004, 18:41

Re: Dieseltank ausbauen

Beitrag von Mats » Donnerstag 18. Juni 2020, 15:34

Kleine Änderung: Der BB Tank war eingeklebt. Der Stb Tank war fast lose. Ist er jezt auch noch...

Antworten