Baunummer und Baujahr

Alles was nirgenwo hineinpasst. Auch "heiße Eisen" sollten hier gepostet werden..

Moderatoren: vindoede, TomM, Moderatoren

Benutzeravatar
Nirakflower
Bordschütze
Bordschütze
Beiträge: 68
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 15:19
Wohnort: Kappeln / Schlei
Kontaktdaten:

Baunummer und Baujahr

Beitrag von Nirakflower » Donnerstag 16. Oktober 2003, 20:54

Hallo,

vieleicht weiss ja einer weiter.
Wie wurden die Baunummer bei Vindö vergeben?

Komme auf diese Frage weil ich z.b hier eine Vindö V50s mit der
Nr. 600 gesehen habe, diese ist von 1974.
An einer anderen Stelle das gleiche Modell mit nr. 582 von 1975 :gruebel:

oder so wie bei mir Vindo 40, Baunr. 386 von 1976 und hier im Forum
eine von 1975 mit Nr. 454 :gruebel:


Horst

vindoede
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 1127
Registriert: Mittwoch 5. Februar 2003, 08:04
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von vindoede » Donnerstag 16. Oktober 2003, 21:37

Moin,
das interessiert mich auch schon seit einer ganzen Weile.
Bist Du sicher, dass die Nr. 582 eine 50S ist ? Nicht 50sl oder 50Ms ?
Unser Schiff ist eine 50S, Baunr. 600 und Segelnummer 93, Baujahr 1974. Ich habe bisher den Eindruck gehabt, dass jede Serie ihre eigenen Nummer hat.
Gruss aus Flensburg
Heinrich

Benutzeravatar
Carina
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 612
Registriert: Freitag 13. Juni 2003, 10:48
Wohnort: Ostsee
Kontaktdaten:

Beitrag von Carina » Donnerstag 16. Oktober 2003, 23:14

Moin Moin,
also unsere CARINA hat als SegelNr. 251 und BauNr.1320, das Baujahr ist 1977/78.
Das Baujahr konnten wir nicht genau einkreisen, eine Rechnung über Zusatzleistungen und den Einbau des Motors sind von 1977 und die Rechnung über die Mehrwertsteuer (Einfuhr nach Deutschland) ist von 1978.
Vielleicht kommen hier noch mehr Meldungen und wir können die Sache etwas einkreisen. :gruebel:
"CARINA"

1991 - 2012
www.sycarina.de
~~~~~~~~~~~
MS Carina
http://hansenstouren.wordpress.com

Benutzeravatar
Nirakflower
Bordschütze
Bordschütze
Beiträge: 68
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 15:19
Wohnort: Kappeln / Schlei
Kontaktdaten:

Beitrag von Nirakflower » Freitag 17. Oktober 2003, 09:59

vindoede hat geschrieben:Moin,
das interessiert mich auch schon seit einer ganzen Weile.
Bist Du sicher, dass die Nr. 582 eine 50S ist ? Nicht 50sl oder 50Ms ?
Unser Schiff ist eine 50S, Baunr. 600 und Segelnummer 93, Baujahr 1974. Ich habe bisher den Eindruck gehabt, dass jede Serie ihre eigenen Nummer hat.
Die Angaben standen so auf einem Verkaufsangebot.

Benutzeravatar
Hans Werner
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 304
Registriert: Sonntag 19. Oktober 2003, 01:33
Wohnort: Nordlicht
Kontaktdaten:

BauNr.und SegelNr

Beitrag von Hans Werner » Dienstag 25. November 2003, 20:56

Hallo Vindö Freunde,

Habe die alten Kaufunterlagen meiner Vindö50MS erkundet

Priem von Hannover. Inbetriebnahme 1979 18 Woche
Bau Nr. 1587 / Segel Nr. 297

:doppelt:
Priem v. Hannover
Hans Werner

mad0815
Segelmacher
Segelmacher
Beiträge: 33
Registriert: Mittwoch 17. April 2013, 10:07
Wohnort: Linnich
Kontaktdaten:

Baunummer Vindö 50 SL

Beitrag von mad0815 » Dienstag 4. Juni 2013, 13:51

Hallo zusammen,
als Newbie im Forum möchte ich mich / unser Schiff kurz vorstellen:
Wir (Till und ich als Eignergemeinschaft) haben uns die Ex-FeelMe aus Damp gekauft (neuer Liegeplatz Heiligenhafen als SY ELIDA) und sind derzeit dabei, den Pflege- und Wartungsstau abzuarbeiten (so schnell das unsere Zeit und Finanzen erlauben :-)). Aber unabhängig davon kann ich als langjähriger Charterkunde von Großserien-Plastikschiffen nur sagen: Eine Vindö 50 ist ein tolles Schiff!
Was leider fehlt, sind sämtliche Dokumente oder Informationen (außer Baujahr 1979) zur Geschichte der Elida. Da wir wenigstens die Baunummer wissen wollen, haben wir mal einige Bretter umgedreht und Türen aufgemacht aber nix gefunden, was irgendwie nach einer Baunummer aussieht. Das müsste doch eine drei oder vierstellige Nummer sein oder? Gubt es irgendwelche Stellen, wo diese Nummer bei allen V50 angebracht wurde? Und habe ich das richtig gelesen, dass es kein "Benutzerhandbuch" gibt/gab? Bei der V40 gab es sowas anscheinend, bei der V50 gar nicht?
Danke und Gruß,
Martin
SY Elida - Vindö 50 SL - Baunummer 1590
SY Andra - Vindö 65 Mix - Baunummer 627

Benutzeravatar
Nirakflower
Bordschütze
Bordschütze
Beiträge: 68
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 15:19
Wohnort: Kappeln / Schlei
Kontaktdaten:

Baunummer

Beitrag von Nirakflower » Dienstag 4. Juni 2013, 16:37

Hallo Martin,

Die V 50 aus Damp kenne ich sehr gut.
Ich war 5 Jahre im Yachtzentrum Damp viele Std. auf der V50
mit rep. und Wartung. ( zur zeit der Charter und auch noch als sie für den Verkauf aufgearbeitet wurde )
Die BauNR. ist auf einem Messigstereifen neben dem Ruderquadrant.
Es kann jetzt sein das sie mit Farbe bedeckt ist.

gruß

Horst

mad0815
Segelmacher
Segelmacher
Beiträge: 33
Registriert: Mittwoch 17. April 2013, 10:07
Wohnort: Linnich
Kontaktdaten:

Beitrag von mad0815 » Dienstag 4. Juni 2013, 16:51

Hallo Horst,
danke für die prompte Antwort, muss ich demnächst nachschauen. Wenn du Lust hast, werde ich dich vielleicht auch noch mit Fragen zum Schiff "belästigen", wenn du die Elida so gut kennst :grin:
Gruß,
Martin
SY Elida - Vindö 50 SL - Baunummer 1590
SY Andra - Vindö 65 Mix - Baunummer 627

Benutzeravatar
windjob
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 220
Registriert: Sonntag 22. Oktober 2006, 00:41

Beitrag von windjob » Dienstag 4. Juni 2013, 18:57

Hallo,

unsere 50MS hat die Baunummer 531 ersichtlich an den Abdeckbrettern der Schapps. Segelnummer ist SC57. Baujahr ist 1976. Name ursprünglich Trollja, dann Troll nun Cruising Queen.

MuS

Klaus

Benutzeravatar
Jogi
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 546
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 23:29
Wohnort: Rellingen

Beitrag von Jogi » Mittwoch 5. Juni 2013, 15:55

Hallo, jedes lose Teil (zB. Türen)ist bei unserer V50 und auch siw auch bei einigen anderen mit der Baunr. markiert, durch Nummern-Stempel oder eingeritzt.

Baunr. : 1158
Baujahr: 1976
Segel Nr. 201
Jogi

SY Lille Ø Vindö 50SL
______/)______/)_____

mad0815
Segelmacher
Segelmacher
Beiträge: 33
Registriert: Mittwoch 17. April 2013, 10:07
Wohnort: Linnich
Kontaktdaten:

Beitrag von mad0815 » Mittwoch 5. Juni 2013, 16:19

Hallo Jogi,
das ist es ja, bei unserer nicht (wir haben fast alle Türen und Bretter inzwischen "umgedreht"). Wir werden beim nächsten Mal am Steuerquadranten nachschauen, wie Horst vorgschlagen hat.
Gruß,
Martin
PS "Bedienungsanleitung" zur V50 gibt es also keine (schließe ich aus den fehlenden Antworten :cry: )
SY Elida - Vindö 50 SL - Baunummer 1590
SY Andra - Vindö 65 Mix - Baunummer 627

Benutzeravatar
Nirakflower
Bordschütze
Bordschütze
Beiträge: 68
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 15:19
Wohnort: Kappeln / Schlei
Kontaktdaten:

Baunummer

Beitrag von Nirakflower » Mittwoch 5. Juni 2013, 16:39

Hallo,

das ist bei dem Boot alles abgeschliffen worden. Viele teile
sind auch nachgebaut. Aber in den Türen von der Achtercabine
könnte noch ein sein. :-))
Tür Aushängen und unten Kante schauen. :-)

gruß an alle

Horst

mad0815
Segelmacher
Segelmacher
Beiträge: 33
Registriert: Mittwoch 17. April 2013, 10:07
Wohnort: Linnich
Kontaktdaten:

Beitrag von mad0815 » Mittwoch 5. Juni 2013, 16:51

Danke, mache ich bei Gelegenheit!
Gruß,
Martin
SY Elida - Vindö 50 SL - Baunummer 1590
SY Andra - Vindö 65 Mix - Baunummer 627

mad0815
Segelmacher
Segelmacher
Beiträge: 33
Registriert: Mittwoch 17. April 2013, 10:07
Wohnort: Linnich
Kontaktdaten:

Baunummer (?) gefunden!

Beitrag von mad0815 » Dienstag 6. August 2013, 12:37

Hallo zusammen,
inzwischen haben wir an einigen Stellen (Innenkante Schapp-Türen, Bodenbretter "unterm Sofa" etc.) immer die gleiche Nummer gefunden, nämlich die 51590. Beim Bodenbrett ist die erste Ziffer etwas abgesetzt von den anderen (gestempelt), alle anderen sind handschriftlich als fünfstellige Zahl geschrieben. Hier im Forum habe ich Hinweise auf 2, 3 oder 4-stellige Baunummern gefunden, daher verwirrt mich diese Zahl, aber sonst gibt es nix was nach Baunummer aussieht...
Gruß,
Martin
SY Elida - Vindö 50 SL - Baunummer 1590
SY Andra - Vindö 65 Mix - Baunummer 627

Benutzeravatar
Jogi
G Punkt
G Punkt
Beiträge: 546
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 23:29
Wohnort: Rellingen

Beitrag von Jogi » Mittwoch 7. August 2013, 15:02

Das ist bei uns auch so, aber auf einigen Teilen kann man erkennen, dass die erste vermeintliche "5" wohl doch ein "S" wie Schweden sein soll.
Jogi

SY Lille Ø Vindö 50SL
______/)______/)_____

Antworten